News & Jobs

Wunderbares Weihnachtsbuffet  am 26.12.23 ab 11:30 

Preis p.P. : 39,90€ –  Kinder bis 10 Jahre : 19,90€

Wir bitten um Reservierung !

Vorspeisen:

Kürbis-Ingwer-Suppe

Winterlicher CousCous-Salat mit Datteln, Granatapfel, Rosinen und Walnüssen

Ziegenkäsehäppchen mit Honig und Thymian

Saté-Spieße mit Erdnuss-Chili-Dip

Orientalischer Karottensalat mit Orangen, Rosinen, Sesam und Kardamom

Kleine, panierte Schnitzel

Hauptgänge :

Hirschedelgulasch  mit Waldpilzen, Spätzle und Apfel-Rotkraut

Toskanische Fiocchi mit Birne/Ricotta gefüllt in einer Gorgonzolasauce

Spätzlepfanne mit Waldpilzen und Soja-Haschée

Dessert :

Hausgemachtes Pflaumen-Crumble

Zimteissterne

Warme Brownies

 

 

 

 

_______________________________________________________________________

InfoblattfürGästeMehrwertsteuer                Einfach darauf klicken !

_______________________________________________________________________

Ein wunderbares Team sucht ab sofort:

Koch/Köchin & Küchenhilfen

Servicekräfte für Tag und Abend

sowie Buffetiers am Abend !

*************************************************************************************************

Wir bitten um Beachtung :

Warum akzeptieren wir in der Wunderbar WW keine Kartenzahlung ?

Wir nehmen bewusst keine Karten an, sondern nur Bargeld, obwohl wir ein explizit dienstleistungsorientierter Betrieb sind. !

Der Hintergrund für uns ist folgender : 

Die EZB und die Großbanken würden gerne innerhalb eines Jahrzehntes das Bargeld schlichtweg abschaffen ! Die Umstrukturierungen in den Geldhäusern ist schon in vollem Gange und wird dort zum Abbau von vielen Arbeitsplätzen führen.

Da die Niedrigzinspolitik der EZB das Hauptgeschäft der Banken nachhaltig erschwert hat, versuchen die  Banken natürlich neue Geschäftszweige zu entwickeln und orientieren sich an Amazon, Facebook und Google.

Diese sammeln neben ihrer „Hauptbeschäftigung“ fleißig und meist illegal Daten ihrer Kunden und verkaufen sie dann an Dritte weiter.

Hinzu kommt die Datensammelwut des Staates und die indirekte Überwachung durch die Digitalisierung des gesellschaftlichen Alltags wie das autonome Fahren, Handydaten etc.

Dieser „Überwachungswahn“ führt mittelfristig zum gläsernen Bürger, vor dem schon George Orwell in seinem Buch „1984“ gewarnt hat und wie wir es auch heute schon in China, Russland und ansatzweise in den USA feststellen müssen.

Die Banken und „Social Media-Konzerne“ erhalten eine gefährliche Machtfülle und die Gesellschaft wird dadurch de-demokratisiert !

Dies ist insbesondere vor dem Hintergrund des zunehmenden Populismus in Deutschland sehr gefährlich und sollte von politisch denkenden Bürgern abgelehnt werden. Deshalb sollte auch die Regierung gegensteuern, will sie nicht die Privatsphäre seiner Bürger ein für alle Mal beerdigen.

Wir hatten im letzten Jahrhundert schon zwei Regime in Deutschland, die fast alles über ihre Bürger wussten – das sollte eigentlich genug sein !

Dieser perfiden Entwicklung in Deutschland wollen wir gegensteuern und lehnen deshalb diese Zahlungsweise entschieden ab, zumal sie mit zusätzlichen Kosten und erhöhtem Aufwand für unsere Buchhaltung verbunden ist.

Häufig ganz vergessen werden dabei auch alte Menschen und Menschen ohne Bankkonto, die dadurch weiter gesellschaftlich ausgegrenzt werden.

Meist leidet auch das Trinkgeld der Mitarbeiter/innen darunter, da Studien gezeigt haben, dass das Zahlungsverhalten der Gäste beim Umgang mit Bargeld großzügiger ist, als beim „anonymen“ Bezahlen mit der Plastikkarte.

Wer also nicht will, das nicht autorisierte Dritte über seine Alltagsgepflogenheiten wie Urlaubsziele, Krankheiten, Bücher, Spenden, Alkoholkonsum etc. Kenntnis erlangen, sollte über die Frage “ Bar- oder Plastikgeld “ nachdenken !

In Zeiten von Bankenpleiten, hohen Inflationen und technischen Ausfällen zeigt sich weltweit wie wichtig es ist, über Bargeld zu verfügen.

Der Krieg in der Ukraine hat auch gezeigt, welche fatale Folgen es hat und wie verzweifelt Menschen sind, wenn sie nicht mehr an ihr Bargeld kommen, da der Staat dies plötzlich reglementiert.

 

Musikvorschau

InfoblattfürGästeMehrwertsteuer

_______________________________________________________________________

Wir suchen ab sofort Koch/Köchin, Buffetier, Servicemitarbeiter/innen Tag und/oder Abend sowie Küchenhilfen !

Weiterlesen

Auszeichnung

Der Bahnhof Eppstein wurde in Berlin von der Initiative pro Schiene zum Bahnhof des Jahres 2018 gewählt !

Wir sind stolz auf diese Auszeichnung, denn wir konnten, neben eines guten infrastrukturell  Ausbaus des Bahnhofs, mit unserem kulturellen und familienfreundlichen Konzept  dem Gebäude eine Seele verleihen, ohne die diese Auszeichnung undenkbar wäre…

„Die Betreiber der „Wunderbar“ haben sich zum Ziel gesetzt, nicht nur die Einwohner aus dem fünf Minuten entfernten Zentrum von Eppstein zu Stammgästen zu machen. Sie bieten auf einer variablen Fläche tagsüber eine Spielfläche für kleine Kinder. Derselbe Platz wandelt sich abends zur Bühne für Kultur- und Politikveranstaltungen. Damit bekommt der Bahnhof eine ganz neue Zentralität. Dass es hier mal ausgestorbene oder ungenutzte Ecken geben könnte, ist mit diesem Konzept ausgeschlossen. Am Rande sei bemerkt, dass sogar unerkannt reisende Jurymitglieder hier zuvorkommend bedient und beraten werden. Hochwertige Lunchpakete und die nachprüfbar besten belegten Brötchen der ganzen Rhein-Main-Region gibt es in Eppsteins Wunderbar nicht nur für Stammgäste.“   K.-P. Naumann  – Allianz Pro Bahn

 

Infos

Wunderbar Weite Welt – Restaurant & Eventlocation in Eppstein !

Öffnungszeiten  :

Montag – Donnerstag : 12:00 bis 24:00
Freitag & Samstag : 10:00 bis 01:00
Sonntag : 10.00 bis 23:00
Die Küche ist durchgehend bis 21:00 geöffnet.

************************************************************************************************

Die Wunderbar Weite Welt ist neben Café, Bar, Restaurant auch ein Music-Club und eine Event-Location und veranstaltet gerne Hochzeiten, Geburtstage, Parties oder Betriebsfeiern in professionellem Rahmen für Sie !

Wanderer und Radfahrer schätzen unseren „rund um die Uhr Service“ .

Auch für Trauerfeiern bieten wir einen angemessenen Rahmen an !

Wir haben viel Erfahrung in der Organisation von Feiern, verfügen über Pavillions, eine eigene PA und Lightshow sowie über viele Kontakte zu Künstlern, DJs und Fotografen.

Bei uns können Sie exklusiv mit Live-Band oder auch einem DJ bis in die Nacht hinein feiern, unsere Bühne nutzen, tanzen, bei gutem Wetter im Sommergarten verweilen und vieles mehr.

Wir beraten Sie gerne und unterbreiten Ihnen attraktive Angebote für Buffets und allem, was zu einem gelungenen Abend beiträgt ! So können sie – rund um sorglos – ihre Feier geniessen !!

Wussten Sie schon, dass wir von Freitag bis Sonntag ab 10:00 Uhr à la carte Frühstück anbieten und werktags ab 11:30 Uhr ein täglich wechselndes 2-Gang-Tagesmenue für 12,00 € servieren?

Natürlich können Sie auch mit Freunden und Bekannten oder auch geschäftlich durchgehend à la carte speisen….

Unsere Küche ist täglich und durchgehend bis 21:00 Uhr für Sie geöffnet.

Wir akzeptieren keine Kartenzahlung, schreiben größeren Gruppen aber gerne eine Rechnung.

 

Besuchen Sie auch das Cafe Wunderbar in Ffm-Höchst, direkt neben dem Neuen Theater Höchst. Eine Frankfurter Gastro-Institution seit 35 Jahren !

www.cafewunderbar.de

 

Wir kooperieren mit BluesNews, Folker, Rocktimes, Hooked on music, BlueRose Records u.a.

Bluesnews

Bluerose-records

Weitere Partner

 


Wunderbar Weite Welt
Cafe Bar Restaurant Club
Am Stadtbahnhof 1
65817 Eppstein/Ts.
Tel.06198/585506