SUSU – Rock, Soul und Blues-Shamaninen

27
Feb 2020
Donnerstag

SUSU – das neue Projekt von Kia ( Revel in Dimes ) und Liza ( Liza Dolby Sounds ), ist eine Rock and Soul Revue meets 60s Roadhouse von der direkten Route eines 70er Jahre-Protest-Songs mit zwei rätselhaften Sängerinnen, die etwas zu sagen und zu lieben haben….

Die neueste Band aus dem Hause Teenage Head Music ( Robert Jon, Hogjaw, Statesboro Revue, Steepwater Band etc) wird die WWW ähnlich wie bei Samantha Martin & Delta Sugar zum Kochen bringen…..

 

 

 

 

Eine musikalische Dokumentation über das Wirken farbiger Frauen im Rock and Roll und über die verschiedenen Möglichkeiten unserer eigenen Position im Leben. Zwei Power-Schamaninen des Rock, die ihre Magie wirken lassen und in ungeschliffenen Blues-Rock & Roll mit honigsüßen, fesselnden Harmonien verwandeln.
Rock, Soul und Blues, gebadet in diesem speziellen New York City-Gefühl, das sind Kia Warren, bekannt von Revel in Dimes, sowie Liza Colby vom Liza Colby Sound. Sie haben ihre Kräfte gebündelt, um ihr neues Projekt zu starten. SUSU nennt es sich und wir sind unheimlich stolz darauf, Euch diese explosive Mischung erstmalig präsentieren zu können.

Kia wurde in New York geboren und wuchs dort auf. Mit 8 begann sie in der Kirche zu singen, mit 10 begann sie, Songs zu schreiben. Seitdem hat sie eine berühmte kreative Karriere aufgebaut.

Als Frontfrau der international tourenden Band Revel In Dimes (RID) hat Kia gemeinsam mit Drive-By-Truckern, Joey Bada $$, Manu Chao, The Shelters, TV im Radio, Curtis Harding und Hiatus in Rechnung gestellt. Kia spielte unter anderem für die Rock’n’Roll-Legende Mick Jagger.

Kia studierte Bildende Kunst / Film an der Fordham University im Lincoln Center und drehte Musikvideos für The Liza Colby Sound in Revel in Dimes. Letzten Oktober drehte sie ihre erste originelle Arbeit in Joe’s Pub.

 

Teilweise als Heilerin, teils als Verführerin, wurde Liza Colby geboren, um sich die Queen Of Rock N’Roll zu verdienen.

Stellen Sie sich vor, Led Zeppelin im Madison Square Garden trifft James Brown im Apollo. Stellen Sie sich vor, wie Tina Turner die Bühne wie Iggy Pop mit Vocals beschwört, die an Aretha erinnern….Steve Marriott von Humble Pie. Hyperbolisch? Nein, komm zu einer Show.

 

 

 

 

 

 

Liza ist bekannt für ihre Ästhetik, die das Zeug des Garagenrocks, die hymnische Kraft des klassischen Arena-Rocks und den höhnischen Trotz des Punkrocks nutzt. Ihre Vocals sind kühn, verletzlich, erschüttern den Geist und verwirren Ihre Seele. Als Frontfrau für Liza Colby Sound tourte Liza durch die gesamte Ostküste. LCS trat auch vor einem überfüllten Haus im Whiskey A Go Go in Los Angeles auf. Bislang hat das Rock’n’Roll-Quartett zwei EPs herausgebracht, frühere Veröffentlichungen waren High Yellow (2011) und Live (2013).

Es gibt noch keine gemeinsamen Videos, deshalb hier jeweils Videos der beiden mit ihren Bands…